Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess Trailer
© farbfilm

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Regie: Steven Wouterlood, Niederlande/Deutschland 2020, 84 min, FSK 0, empfohlen ab 8 Jahren


Sam (Sonny van Utteren) verbringt mit seiner Familie den ersten Urlaubstag auf der Nordseeinsel Terschelling, und gleich bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Schlecht für ihn, aber gut für Sam: Der Unfall führt zu der Begegnung mit der eigensinnigen Tess (Josephine Arendsen), die einen schlauen Plan hat, um endlich ihren Vater kennenzulernen, der nicht weiß, dass er eine Tochter hat. Für dieses Ziel hat Tess nur eine Woche Zeit, in der sie dringend Sams Hilfe benötigt...


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.