Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Lotta aus der Krachmacherstraße

Lotta aus der Krachmacherstraße

Regie: Johanna Hald, Schweden 1992, 85 min, FSK o. A., empf. ab 5 J


Lotta ist fast fünf. Radfahren kann sie schon, auch wenn ihr das keiner glaubt. Dabei hatte Lotta so gehofft, dass sie zum Geburtstag ein richtiges Fahrrad bekommt. Doch ihre Eltern finden, dass sie dafür noch zu klein ist. Also gilt es, sie vom Gegenteil zu überzeugen. Lotta borgt sich Tante Bergs großes Rad und saust damit die Krachmacherstraße herunter. Doch das ganze funktioniert nicht ganz so, wie Lotta es dachte. Ob aus dem Tag wohl noch etwas werden kann?


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.