Schulkino • Klassen 10 – 12

Wir sind jung. Wir sind stark. Trailer
© Zorro

Wir sind jung. Wir sind stark.

Regie: Burhan Qurbani, Deutschland 2015, 128 min, FSK 12


Der Spielfilm erzählt vom Gipfel der rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen 1992. Es ist die Geschichte eines Tages, dem 24. August 1992, erzählt aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Menschen. Sie alle eint die Sehnsucht nach einer Heimat, Liebe und Anerkennung. Doch am Ende dieses Tages werden einige von ihnen um ihr Leben fürchten, während andere Molotow-Cocktails werfen und Interviews geben. »Wir sind jung. Wir sind stark.« zeigt, wie eine Gesellschaft vor den Augen der Weltpresse, in einer der schlimmsten Ausschreitungen der deutschen Nachkriegsgeschichte, moralisch gegen die Wand fährt.

Am 28.10. Abschluss des Lichtenhagen-Projekts der Jenaplan Schule Rostock

Wir sind eine Gruppe aus Neunt- und Zehntklässlern der Jenaplanschule Rostock. Neben der Filmvorstellung »Wir sind jung, wir sind stark« führen wir ein anregendes Gespräch mit dem Regisseur, Burhan Qurbani, und stellen eigene Ergebnisse, die sich mit den Vorfällen 1992 am Sonnenblumenhaus beschäftigen, in Bild und Ton vor.
Ein mehrwöchiges Schulprojekt in Kooperation mit dem li.wu. ermöglicht diese einzigartige Präsentation.


Ablauf

Die Filmaufführung kann nach telefonischer Absprache zu einem von Ihnen gewünschten Termin stattfinden.

Eintritt • € 3,00 pro Schüler

frühester Start
7:45 Uhr

spätester Beginn
14:00 Uhr