Filme A-Z

Furusato – Wunde Heimat Trailer
© imFilm

Furusato – Wunde Heimat

Regie: Thorsten Trimpop, BRD 2016, 94 min, OmU (Japanisch), FSK 12


Filmreihe: Böll-Montagskino

Der Dokumentarfilm beschäftigt sich mit den Langzeitfolgen der Atom-Katastrophe von Fukushima vom 11. März 2011. Er verzichtet aber auf schockierende Bilder des Unglücks und fokussiert sich stattdessen auf einige Menschen vor Ort, deren Leben von einem Moment auf den anderen die Zukunft genommen wurde. Der Film geht dabei am Beispiel der Provinzstadt Minamisoma der Frage nach, warum Tausende ihre Heimat trotz viel zu hoher Strahlenwerte nicht verlassen.