Schulkino • Klassen 7 – 9

Narziss und Goldmund Trailer
© Sony

Narziss und Goldmund

Regie: Stefan Ruzowitzky, Deutschland 2020, 118 min, FSK 12


Zwei konträre Lebensentwürfe und Charaktere in der mittelalterlichen Welt - auf der einen Seite der asketische und tiefreligiöse Klosterschüler Narziss (Sabin Tambrea), auf der anderen Seite der temperamentvolle Goldmund (Jannis Niewöhner), der von seinem Vater ins Kloster Mariabronn gebracht wird. Schnell entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden so unterschiedlichen Jungen. Doch Narziss erkennt, dass Goldmund für das karge Klosterleben nicht geschaffen ist, und bestärkt ihn darin, sich auf Wanderschaft zu begeben.

Nach dem Roman von Hermann Hesse


Ablauf

Die Filmaufführung kann nach telefonischer Absprache zu einem von Ihnen gewünschten Termin stattfinden.

Eintritt • € 3,00 pro Schüler

frühester Start
7:45 Uhr

spätester Beginn
14:00 Uhr