Filme A-Z

Mein gestohlenes Land Trailer
© Real Fiction

Mein gestohlenes Land

Regie: Marc Wiese, BRD 2021, 93 min, OmU (Spanisch), FSK 12


China ist auf der Suche nach natürlichen Rohstoffen und hat auch kein Problem damit, dafür auf afrikanische oder lateinamerikanische Vorkommen zurückzugreifen. Ecuador gehört zu den Ländern in Lateinamerika, das ein erhebliches Vorkommen an natürlichen Ressourcen hat, was das Land für China äußerst interessant macht. Es ist reich an unberührter Natur und hat vor allem eines: eine korrupte Regierung. Nun sitzt das Land auf einem Berg chinesischer Schulden. Der Filmemacher Marc Wiese trifft in Ecuador auf Paul Jarrin, der den indigenen Widerstand gegen die Ausbeutung seines Landes anführt - und das auch bewaffnet.