Demnächst zu sehen

The Zone of Interest

The Zone of Interest
© Leonine
© Leonine

The Zone of Interest

Regie: Jonathan Glazer, USA/Großbritannien/Polen 2023, 105 min, FSK 12


Regisseur und Drehbuchautor Glazer ließ sich für den Film von dem gleichnamigen Buch des verstorbenen Autoren Martin Amis inspirieren. Sein Film beleuchtet die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Höss, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen.

In Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung findet eine kostenlose Vorpremiere am Montag, dem 26. Februar, um 19 Uhr statt.
Bitte melden Sie sich dafür über diesen Link an.

Im Anschluss folgt eine Podiumsdiskussion mit:
Julia Kristin Pittasch (stellvertretende Landesvorsitzende der FDP M-V)
Marianna Piruzy (Mitglied des Bundesvorstands des Jungen Forums der Deutsch-Israelischen Gesellschaft)
Moderation: Mercedes Nathalie Donna Spiering (Friedrich-Naumann-Stiftung)


ab 26. Februar 2024

Termine für die Aufführungen stehen noch nicht fest.