Filme A-Z

Push – Für das Grundrecht auf Wohnen Trailer
© mindjazz Pictures

Push – Für das Grundrecht auf Wohnen

Regie: Fredrik Gertten, Schweden 2019, 96 min, OmU (diverse), FSK 0


Überall auf der Welt schnellen die Mietpreise in den Städten in die Höhe. Die Einkommen tun das nicht; Langzeitmieter werden aus ihren Wohnungen hinausgedrängt. Selbst Krankenpflegende, Polizisten und Feuerwehrleute können es sich nicht mehr leisten, in den Städten zu leben, für deren Grundversorgung sie notwendig sind. Der Film folgt Leilani Farha, der UN-Spezialreporterin für Angemessenes Wohnen, wie sie die Welt bereist, um herauszufinden, wer aus der Stadt verdrängt wird - und warum.

Am 11.11. Begrüßung durch die DGB-Jugend.

Eine Vorführung im Rahmen der Woche für gute Arbeit der DGB-Jugend Mecklenburg-Vorpommern.

Für diese Vorstellung gibt es Eintrittskarten nur vor Ort an unseren Kassen.


Alle Vorstellungen dieses Films sind bereits vorüber.