Filme A-Z

Gegen die Wand
© Filmwelt

Gegen die Wand

Regie: Fatih Akin, BRD 2003, 121 min, FSK 12


Zunächst will die junge Sibel (Sibel Kekilli) nur eines: heraus aus der erstickenden Enge ihrer traditionsbewussten Familie in Hamburg-Altona. Keinen Schritt kann sie machen, ohne dass nicht irgendeiner aus dem Clan ein Auge auf sie hat. Sie will aber frei sein und leben. Nicht gerade zimperlich bringt sie ausgerechnet den lebensmüden Alkoholiker Cahit (Birol Unel) dazu, mit ihr eine Scheinehe einzugehen. Widerwillig akzeptiert von ihrer Familie kann sie sich nun endlich ausleben. Doch das Leben der beiden, die nur die Wohnung teilen, führt zu Konflikten - hier der melancholisch-depressive Einzelgänger und Rebell, dort das wesentlich jüngere lebenslustige Girlie mit selbstbewusstem Freiheitsdrang.

Ausgezeichnet mit dem Goldenen Bären (Berlinale 2004).

Am 20.08. um 20 Uhr in der FRIEDA 23 mit Einführung und anschließender Diskussion,
Referentin: Juliane Wegner, Universität Rostock, Institut für Medienforschung.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Interdisziplinären Sommerakademie Rostock 2018 unter dem Thema »geschlechter – gleich – stellung«.


in der Frieda23Friedrichstraße 23

    • Heute
      16.08.

    • FR
      17.08.

    • SA
      18.08.

    • SO
      19.08.

    • MO
      20.08.

    • DI
      21.08.

    • MI
      22.08.


Hinweis
Vorübergehend funktionieren Kauf bzw. Reservierung online nicht direkt über den Klick auf die entsprechende Uhrzeit, sondern nur über unsere Seite Kinokarte online.