Filme A-Z

Kino – aber sicher


Derzeit gilt im li.wu. die 2GPlus-Regelung.

Geimpft – Genesen PLUS getestet

Für den Kinobesuch benötigen Sie einen gültigen Nachweis über
eine Impfung gegen SARS-CoV-2,
oder eine überstandene Corona-Infektion
sowie zusätzlich einen aktuellen, negativen Corona-Test.

Bitte halten Sie weiterhin den Mindestabstand von 1,5 m ein. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist während des gesamten Besuches verpflichtend. Nutzen Sie die Luca-App oder Kontaktzettel zur Kontaktverfolgung.

120 BPM Trailer
© Salzgeber

120 BPM

Regie: Robin Campillo, Frankreich 2017, 143 min, OmU (Französisch), FSK 16


Paris, Anfang der 90er Jahre: Seit fast zehn Jahren wütet AIDS in Frankreich, doch Mitterrands Regierung kümmert sich nicht um sexuelle Aufklärung und die Pharma-Lobby verschleppt die Entwicklung neuer Medikamente. ACT UP, eine Aktivistengruppe von Betroffenen, will mit drastischen Auftritten auf die Missstände aufmerksam machen. Als der 26-jährige Nathan, der selbst HIV-negativ ist, zu ACT UP stößt, verliebt er sich in Sean, den Mutigsten und Radikalsten der Gruppe.

Mitreißendes Drama über eine Gruppe von Aids-Aktivisten in Paris zu Beginn der Neunziger. Erzählt wird mit unglaublicher Direktheit vom politischen Kampf der Protagonisten ebenso wie von der Beziehung eines Newcomers und eines radikalen Mitglieds. Der mit großer Souveränität realisierte Film feiert das Leben und erzählt auch vom Sterben.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.