Filme A-Z

Die letzten Reporter Trailer
© imFilm

Die letzten Reporter

Regie: Jean Boué, Deutschland 2020, 95 min, FSK 0


Filmreihe: BÖLL-Montagskino

Die letzten Reporter erzählt die Geschichte von Lokaljournalisten. Von Leuten, die für Zeitungen schreiben, deren Leser in der Umgebung leben. Einer berichtet über Sport, eine über Soziales, einer über das bunte Leben. Drei sehr unterschiedliche Menschen, die eines verbindet: Dank ihrer persönlichen Eindrücke und Empfindungen liefern sie Informationen aus erster Hand. Sie schreiben exklusiv für die, die sich und ihre lokalen Belange im weltweiten Netz kaum finden. Doch die Zeiten sind im radikalen Wandel und das Berufsbild ändert sich. Der rasant wachsende Online-Journalismus stellt die Reporter vor neue Aufgaben – wenn ihr Berufsstand nicht aussterben soll, müssen sie sich neu erfinden.

Am 28.06. mit anschließendem Gespräch mit Regisseur Jean Boué und Michael Seidel, Chefredakteur SVZ.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Heinrich Böll-Stiftung MV.


in der Frieda23Friedrichstraße 23

  • DO
    24.06.

  • FR
    25.06.

  • SA
    26.06.

  • SO
    27.06.

  • MO
    28.06.

  • DI
    29.06.

  • MI
    30.06.


Mit Klick auf eine Uhrzeit können Sie Karten online erwerben.

Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.