Filme A-Z

Wohne lieber ungewöhnlich Trailer
© Neue Visionen

Wohne lieber ungewöhnlich

Regie: Gabriel Julien-Laferrière, Frankreich 2016, 95 min, DF und OmU (Französisch), FSK 0


Weil Sophie nach drei Ehen drei Kinder hat und auch die Väter fleißig weiter heiraten, ergibt das nach Patchwork-Arithmetik sechs Halbschwestern und -brüder, acht Erziehungsberechtigte und ebenso viele Zuhause. Die daraus resultierende Freizeitlogistik geht den Sprösslingen sehr auf die Nerven. Sie okkupieren eine Altbauwohnung und überreichen den acht Elternteilen im Namen der Residenzstabilität einen sorgfältig erdachten Betreuungsplan. Komödie.