Schulkino • Alle Filme

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Nur wir drei gemeinsam Trailer
© NFP

Nur wir drei gemeinsam

Regie: Kheiron, Frankreich 2015, 102 min, DF und OmU (Französisch), FSK 12


Teheran, Anfang der 70er Jahre: Mit viel Mut, Entschlossenheit und einer ordentlichen Portion Humor kämpft Hibat mit seiner Frau Fereshteh und anderen Gleichgesinnten erst gegen das Schah-Regime, dann gegen die Schergen Khomeinis. Als der politische Druck zu groß wird, machen sich Hibat und Fereshteh mit ihrem kleinen Sohn auf den Weg nach Frankreich und landen in den Ghettos der Pariser Banlieue. Was zunächst als vorübergehende Lösung geplant ist, wird für die Familie zu einem Neuanfang.

Der französische Comedian Kheiron erzählt in diesem Film die Geschichte seiner Eltern. Ein Beweis dafür, dass man schwere Ereignisse auch als Komödie erzählen kann, ohne dass sie ihren Ernst verlieren.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.