Wild Tales – Jeder dreht mal durch!

Wild Tales – Jeder dreht mal durch!
Regie: Damián Szifron, Argentinien 2014, 122 min, DF und OmU (Spanisch), FSK 12

Kleine Geschichten mit großen Folgen: Da entdecken einige Flugzeugpassagiere, dass sie einen gemeinsamen Bekannten haben. Oder: Die Bedienung in einem Schnellrestaurant erkennt in einem Gast den Kredithai, der ihre Familie auf dem Gewissen hat. Ein schnieker Anzugträger legt sich mit einem rustikalen Proll an, und der Sprengstoffexperte Simon verliert aufgrund von Behördenwillkür und dank eines wiehernden Amtsschimmels sowohl seine Frau als auch seine Beherrschung und entwickelt einen ausgeklügelten Racheplan. Eine Braut erfährt auf ihrer Hochzeitsparty von der Treulosigkeit ihres frisch Angetrauten. Die pechschwarze Komödie wurde von Pedro und Agustin Almodóvar koproduziert, und der Almodóvar-Touch ist unübersehbar. Die wilden Geschichten von der konsequenten Vergeltung sind nichts für Zartbesaitete, erzählen sie doch, was sich der Zuschauer sonst höchstens in seiner rachsüchtigen Fantasie ausmalt. Einer der erfolgreichsten argentinischen Filme aller Zeiten.