Das Lichtspieltheater Wundervoll ist ein Kino in Rostock,

welches anspruchsvolle Filme aus Europa und der ganzen Welt zeigt, die den Weg ins Mainstream-Kino kaum finden. Auch für Schulen haben wir ein weitgefächertes Angebot. Unser Kino ist werbefrei! Wir zeigen vor den Filmen nur eine kurze Programmvorschau.

Unsere Filme in dieser Woche

Prolog CCLX

Liebe Kinofreunde,

hier unsere besonderen Veranstaltungen für den April:

In der Schatzkiste hat Max diesmal »Der Pate II« gefunden, wie gewohnt mit Einführung, in deutsch und in OV! Viel Vergnügen am 31.3. und 1.4. sowie am 7. und 8.4.!

Am 3.4. um 19 Uhr zeigen wir im Barnstorfer Weg 4 den aktuellen österreichischen Dokumentarfilm »Bauer unser« mit anschließender Diskussion mit Moritz Isensee (Landwirt) und Dr. Burkhard Roloff (BUND). Eine Kooperationsvorstellung mit der Solidarischen Landwirtschaft »Bunte Höfe« und mit Unterstützung von Rosa-Luxemburg- und Heinrich-Böll-Stiftung sowie AStA Rostock.

Am 8.4. um 20 Uhr in der Friedrichstraße 23 ist Regisseur Dieter Schumann mit seinem Dokumentarfilm »Neben den Gleisen« zu Gast:
Auf dem Bahnhofsvorplatz in Boizenburg steht ein betagter Kiosk. Er ist die Stammkneipe für Schichtarbeiter aus der Bonbonfabrik, Arbeitslose, Taxifahrer und Rentner. Die Stammgäste, die normalerweise hier Bier trinken und Fußball schauen, fangen an, über Politik zu diskutieren und ihre eigene Situation zu reflektieren.

Am 24.4. um 17 Uhr zeigen wir in der Friedrichstraße 23 in der Reihe »Böll-Montagskino« den Dokumentarfilm »Von Bananenbäumen träumen«, der Dorfbewohner zeigt, die mit Gülle, afrikanischen Welsen und Bananenbäumen das langsame Sterben ihres Dorfes verhindern wollen. Die Regisseurin Antje Hubert ist zum anschließenden Filmgespräch anwesend.

Am 27.4. um 16 Uhr laden wir zum zweiten Mal in den Barnstorfer Weg 4 ein zu »Kino verbindet« mit dem Film »Ein Lied für Nour«. Es gibt Köstlichkeiten aus der arabischen Küche und die Gelegenheit, mit syrischen Geflüchteten ins Gespräch zu kommen.

Am 27.4. um 21 Uhr gibt’s im Barnstorfer Weg 4 die zweite CineMar Surf Movie Night. Es gibt wieder Filme von glücklichen Wellenreitern für ein glückliches Publikum.
Vorverkauf ab sofort im Barnstorfer Weg 4, Eintritt 10 Euro.

Am 30.4. um 19 Uhr ist in der Friedrichstraße 23 die Regisseurin Luise Brinkmann bei der Vorführung ihres Debütfilms »Beat Beat Heart« anwesend, einer erfrischenden Sommerkomödie über die Liebe und die Sehnsucht danach.

Und last but not least: Unsere diesjährige DEFA-Reihe mit Filmen des Regisseurs Heiner Carow, mit hochkarätigen Gästen und in Kooperation mit dem Institut für Medienforschung an der Uni Rostock. Gezeigt werden folgende Filme im Barnstorfer Weg 4:
4.4. »Stadt an der Küste«/»Sheriff Teddy« mit Andy Räder, Uni Rostock
12.4. »Die Reise nach Sundevit« mit Jürgen Brauer, Kameramann des Films
18.4. »Die Legende von Paul und Paula« mit Prof. Dieter Wiedemann,
Filmuniversität Babelsberg
25.4. »Ikarus« mit Peter Welz, Hauptdarsteller
2.5. »Bis daß der Tod euch scheidet« mit Katrin Saß, Hauptdarstellerin
9.5. »Coming Out« mit Teresa Tammer, Uni Münster
Vorverkauf ab sofort im Barnstorfer Weg 4!


Gute Filmerlebnisse wünscht
das li.wu.-Team

Das aktuelle Kinoprogramm

Aktuelle Infos und Bekanntmachungen

Heute gibt es keine Neuigkeiten. :)
 

Anregungen, Kritik oder Filmwünsche

können Sie im Service-Bereich abgeben >>>