C' Est Pour La Bonne Cause (Es ist für einen guten Zweck)
Regie: Jacques Fansten, Fkr. 1997, 105 min, OmU

In der Familie Berthier wird Solidarität großgeschrieben. Die Eltern, Jeanne und Daniel, legen viel Wert darauf, dass ihre Kinder, Tonin und Lanie, Zivilcourage und Hilfsbereitschaft entwickeln. Eines Tages kommt der zwölfjährige Tonin aus der Schule, mit der Bitte, ein Kind aus Afrika für einen Monat aufzunehmen. Aber der Vater lehnt kategorisch ab. In der Schule sagt Tonin dennoch, seine Eltern seien einverstanden. Als Moussa, das afrikanische Kind, ankommt, versteckt er ihn in der Garage. Alles scheint gut zu gehen, bis der Vater das Versteck nach zwei Wochen entdeckt. Da bricht ein heftiger Streit in der Familie aus. Am nächsten Tag ist Moussa spurlos verschwunden... Altersempfehlung: ab dem 2. Lernjahr Französisch