Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger?

Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger?
Regie: Ethan und Joel Coen; USA 2008, 95 min, OmU (Englisch), FSK 12

In der Umkleidekabine eines Fitnessstudios wird eine CD mit den Memoiren eines ehemaligen CIA-Agenten (John Malkovich) gefunden. Die Angestellten des Studios, der etwas unterbelichtete Chad Feldheimer (Brad Pitt) und seine Kollegin Lina Litzke (Frances McDormand), die auf vier Schönheits-OPs spart, kommen auf die glorreiche Idee, die vermeintlich brisanten Daten zu Geld zu machen… „Joel und Ethan Coen zeigen auch mit ‚Burn After Reading’, dass sie zu den begabtesten Filmemachern ihrer Generation gehören. Auch wenn ihre sarkastische Agentenfarce nicht an ihre allerbesten Filme heranreicht, ist ihnen doch wieder ein starker Film gelungen, in dem sich der illustre Cast mal so richtig austoben kann.“ (www.filmstarts.de)