Auf Anfang [:reprise]

Auf Anfang [:reprise]
Regie: Joachim Trier, Norwegen 2005/06, 105 min, OmU (Norwegisch), FSK 12

„Auf Anfang – reprise“ ist Titel, Motto und formales Prinzip dieses Films. Erik und Phillip geben ihre ersten Romanmanuskripte auf die Post und werden prompt mit großem Erfolg veröffentlicht. Doch das war nur ein Wunschtraum, noch einmal startet die Geschichte. Erik und Phillip, zwei befreundete, gegensätzliche junge Männer, wollen Schriftsteller werden. Eriks Manuskript wird abgelehnt, Phillip gelingt ein erster Wurf, doch führen ihn Erwartungsdruck und Medienrummel vorübergehend in eine Therapie. Erik wiederum gelingt der zweite Versuch, allerdings mit vernichtendem Kritikerecho ... Regisseur Joachim Trier verweigert sich dem linearen Erzählen. Die Zeitebenen sind verschachtelt, Fiktion und Wirklichkeit vermischen sich, eine Off-Stimme kommentiert. Das wirkt an manchen Stellen etwas überambitioniert, aber insgesamt ist „Auf Anfang“ ein unterhaltsamer, dynamischer Debütfilm.