Das Wissen vom Heilen
Regie: Franz Reichle, Schweiz 1996, 90 min, OmU

Im Gegensatz zur westlichen Medizin geht die tibetische Heilkunst von einem ganzheitlichen Ansatz aus. Seit Jahrhunderten tradiert, arbeitet sie mit Arzneien, die aus Kräutern, Wurzeln und Mineralien bestehen und erzielt vor allem bei chronischen Krankheiten beachtliche Erfolge. Dieser unaufdringliche aber auch spannende Dokumentarfilm berichtet informativ und ohne Mystifizierungen von der tibetischen Medizin. Dabei kümmert er sich wenig um ideologische Glaubensfragen und bleibt so weit entfernt von jeder abgehobenen Esoterik.