Coffee And Cigarettes

Coffee And Cigarettes
Regie: Jim Jarmusch, USA 2003, 96 min, OmU (Englisch), FSK o. A.

1986 drehte Jim Jarmusch im Auftrag einer TV-Show einen Kurzfilm mit Roberto Benigni und Steven Wright. In den folgenden Jahren entstanden so in unregelmäßigen Abständen kurze Filme mit befreundeten Musikern und Schauspielern, die teilweise schon kurz nach ihrer Entstehung auf verschiedenen Festivals prämiert wurden. Obwohl die Darsteller sich manchmal „selbst“ zu spielen scheinen, waren die Drehbücher entweder reine Fiktion oder extrem übertriebene Interpretationen der jeweiligen Persönlichkeiten oder der Rollen. Jarmusch arbeitete eine Vielzahl von Variationen der Grundidee der Kommunikation über Kaffee und Zigaretten heraus, aber häufig wiederkehrende Bezüge, Witze und Metaphern knüpften in der jetzigen Zusammenstellung einen Roten Faden. So entstand ein thematisch als auch stilistisch fast geschlossen wirkender Kinofilm mit einem wunderbaren Soundtrack vom Rap bis hin zu Gustav Mahler.

Wunschfilm des Monats