Brothers

Brothers
Regie: Jim Sheridan, USA 2009, 104 min, DF, FSK 12

Der eine ist ein treusorgender Familienvater, der andere ein hoffnungsloser Fall, gerade aus dem Gefängnis entlassen – die Brüder Sam und Tommy. Sam (Tobey Maguire) geht als Soldat nach Afghanistan, wo sein Hubschrauber abstürzt und er darauf hin für tot erklärt wird. Während seiner Abwesenheit hat sich Tommy (Jake Gyllenhaal) um seine Familie gekümmert, ist längst unentbehrlich für Grace (Natalie Portman) und die beiden Kinder. Als Sam zurück kehrt, ist er ein psychisches Wrack. Während der Haft wurde er von den Taliban zu etwas gezwungen, das ihn zerbrechen ließ. Er beginnt zu trinken und entfernt sich immer weiter von seiner Familie.
Der Krieg und seine Folgen zieht sich wie ein roter Faden durch das Remake der dänischen Produktion „Brødre“ von Susanne Bier.