Brazil

Brazil
Regie: Terry Gilliam, GB 1984, 142 min, DF

In einem bizarren Überwachungsstaat der Zukunft gerät ein kleiner Angestellter durch einen Tippfehler in Schwierigkeiten und lernt die monströse Brutalität der Bürokratie kennen, deren Teil er ist. Die Geschichte wird in einer Mischung aus surrealistischen Traumvisionen, rasanten Action-Turbulenzen und Satire erzählt; beklemmend und voll von visuellen Einfällen.

Doppelprogramm Terry Gilliam Wunschfilm des Monats