Brass On Fire
Regie: Ralf Marschalleck, BRD 2002, 103 min, OmU (Rumänisch, Romanes, Deutsch), FSK o. A.

Im Osten Rumäniens, hinter den Karpaten liegt das Dorf Zece Prajini. Etwa 80 Familien leben dort. Und das Besondere, fast jeder hier spielt ein Instrument. Schon vor Jahren zog der Berliner Konzertorganisator Henry Ernst durch Rumänien, immer begeistert von der Musik dieser Gegend. Ihm ist es zu verdanken, dass die besten Virtuosen aus Zece Prajini als Zigeuner-Brass-Band „Fanfare Ciocãrlia“ erfolgreiche Tourneen durch die Konzertsäle Europas unternehmen konnten. Regisseur Ralf Marschalleck begleitet die Musiker und ihren deutschen Partner mit einem Film, der dokumentarisches Material mit fiktiven Szenen vereint, die Roma in ihrem Heimatdorf zeigt und natürlich viel von der mitreißenden Musik einfängt.