Blow-Up

Blow-Up
Regie: Michelangelo Antonioni, GB 1966, 111 min, OmU (Englisch), FSK 18

Der junge Londoner Starfotograf Thomas (David Hemmings) entdeckt auf einem seiner Aufnahmen in einem Park Indizien für einen Mord. Er glaubt, dass die rätselhafte Jane (Vanessa Redgrave) etwas mit dem Verbrechen zu tun haben könnte. Doch es gibt keinen weiteren Anhaltspunkt, als sein Foto, dessen Details immer unschärfer werden, je mehr er sie vergrößert ... »Blow-Up« ist ein Schlüsselwerk der Filmgeschichte. Verpackt in einen geschickt komponierten Kriminalplot vor dem Hintergrund der „Roaring Sixties“ thematisiert der Film das Verhältnis von Abbild und Wirklichkeit sowie deren mediale Manipulation.

Hommage an Michelangelo Antonioni