Bird’s Nest – Herzog & De Meuron in China

Bird’s Nest – Herzog & De Meuron in China
Regie: Christoph Schaub, Michael Schindhelm, Schweiz 2008, 88 min, OmU (Deutsch, Englisch, Chinesisch), FSK o. A.

Für das „National Stadium“ für die Olympischen Spiele 2008 sind die Basler Stararchitekten Herzog & De Meuron (u.a. Tate Modern London; Allianz Arena Fußball-Stadion München; De Young Museum San Francisco) beauftragt worden. Zeitgleich verfolgen die beiden Architekten auch ein Projekt in der chinesischen Provinz, wo sie einen ganzen Stadtteil für 300 000 Menschen in der 3-Millionen-Stadt Jinhua bauen - eine Aufgabe, die sich nach den alltäglichen Bedürfnissen der chinesischen Bevölkerung ausrichtet. Christoph Schaubs und Michael Schindhelms Dokumentarfilm beobachtet, wie die chinesische Kultur die Bautätigkeit der Architekten prägt: Die spezifische architektonische Form und das Ringen darum erzählen über die Gesellschaft, die Kultur, das Alltagsleben.