Azur und Asmar

Azur und Asmar
Regie: Michel Ocelot, Frk. 2011, 99 min, Zeichentrick, DF, FSK o. A., empf. ab 6

Der blonde Azur und der dunkle Asmar wachsen auf wie Brüder, betreut von Asmars Mutter, der Amme. Sie singt mit ihnen und erzählt viele Geschichten aus ihrer Heimat, dem Maghreb, so auch die Geschichte der Fee der Djinns. Als Azur älter wird, schickt sein hartherziger Vater ihn zu einem Privatlehrer in die Stadt und jagt Asmar und seine Mutter aus dem Haus.
Jahre später macht sich Azur, der die Geschichten seiner Ziehmutter nicht vergessen hat, auf die Suche, um die Fee der Djinns zu befreien. Auch Asmar ist zu diesem Ziel unterwegs. Nach anfänglicher Rivalität merken sie, dass sie ihr Ziel nur gemeinsam erreichen.
Orientalisch anmutende Zeichnungen und Farbenpracht zum Thema Toleranz und Versöhnung.