Filme A-Z

Verwahrt und vergessen? - Psychiatrie in der DDR
© Wendelmann / Gründer

Verwahrt und vergessen? - Psychiatrie in der DDR

Regie: Ulli Wendelmann/Claudia Gründer, BRD 2022, 45 min


Filmreihe: Ab'gedreht

Das Gesundheitssystem galt in der DDR als Vorzeigeerrungenschaft des Sozialismus. Gleichzeitig betrachtete die Staatsführung bestimmte Disziplinen aber auch argwöhnisch als Orte von kritischem Denken und möglichem Widerstand.
Der Dokumentarfilm wirft ein Schlaglicht auf die oft menschenunwürdigen materiellen Bedingungen der psychiatrischen Versorgung in der DDR und auf fragwürdige Therapien.