Filmarchiv A-Z

Die Migrantigen Trailer
© Camino

Die Migrantigen

Regie: Arman T. Riahi, Österreich 2017, 99 min, FSK 12


Marko und Benny, zwei Wiener mit Migrationshintergrund, sind vollständig integriert. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens von einer Regisseurin angesprochen werden, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, geben sie sich als abgebrühte kleinkriminelle Migranten aus. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, bauen sie sich zunächst eine zweite Identität, die aus Klischees und Vorurteilen besteht. Dadurch setzen sie sich zum ersten Mal mit echten Integrationsschicksalen auseinander – auch mit ihren eigenen.
Komödie.

Max-Ophüls-Preis 2017: Publikumspreis