Filmarchiv A-Z

Heidi
©

Heidi

Regie: Markus Imboden, Schweiz/ BRD/ Fkr. 2001, 100 min, empf. ab 8 J


Wir kennen Heidi als Schürze tragendes Bauernmädchen. Aber weit gefehlt, unsere Heidi zeigt uns, dass man auch auf dem Land cool drauf ist. Der aus Amerika zugezogene Peter Geissler und Heidi werden nach einigen Streitigkeiten schnell unzertrennliche Freunde. Peter ist eingefleischter Computer-Freak und bringt Heidi bei, wie man e-Mails schreibt. Als Heidis Mutter auf tragische Weise stirbt, bringt sie ihre Tante Dete erst mal zum Großvater, der allein oberhalb des Dorfes lebt. Der "Alpöhi" ist ein grantiger Mann und es dauert eine Weile, bis er und Heidi zueinander finden. Doch dann erleben beide eine glückliche Zeit. Aber Dete holt Heidi zu sich nach Berlin, damit sie mit ihrer Cousine Clara aufwachsen soll. Die will aber mit dem "Landei" nichts zu tun haben. Bald hat Heidi nur noch einen Wunsch: Geld aufzutreiben und zum Großvater zurückzufahren. Das ist in einer Stadt wie Berlin nicht ganz einfach, aber Heidi ist stark und weiß, was sie will.Nach dem Roman von Johanna Spyri.