Tiger Girl

Tiger Girl
Regie: Jakob Lass, BRD 2016, 91 min, FSK 16

Margarethe, eifrig und konform, würde gerne Gutes tun, etwa in einer Uniform. Sie fällt bei der Polizeiprüfung durch und landet bei einem privaten Sicherheitsdienst. Dann trifft sie auf Tiger Girl, das Mädchen vom Parkplatz: trickreich, unberechenbar und ohne Angst. Das färbt auf Margarethe ab, und beide werden Freundinnen. Aber auch Tiger muss dazulernen: Wer Wind sät, wird Sturm ernten.

Jakob Lass („Love Steaks“) ist der bekannteste einer Riege junger deutscher Regisseure, die seit einigen Jahren für Furore sorgen: Impro-Film heißt das Zauberwort, also Drehen ohne ein festes Drehbuch, am besten in chronologischer Reihenfolge, oft mit Laiendarstellern. Was für die trägen Strukturen der deutschen Filmförderung ein Graus ist, bringt frischen Wind ins Kino.

Wann und wo?
Donnerstag, 13.04. bis Mittwoch, 19.04.
In der FRIEDA 23, Friedrichstraße 23

sowie
Donnerstag, 20.04. bis Mittwoch, 26.04.
Im Metropol, Barnstorfer Weg 4

Filmtrailer @ Youtube:



Hinweis: Dieser Film läuft im aktuellen Programm. Nachsehen >>>