Lenin im Oktober
Regie: Evgeny Ruman, Israel 2010, 50 min, Original (Russ/Hebr.) mit engl UT, keine FSK

Die Handlung spielt in der israelischen Stadt Aschdod. Grischa hat seinen Traum von der Eröffnung eines eigenen Restaurants fast schon aufgegeben. Da hinterlässt ein reicher Onkel in Russland dem geliebten Neffen sein Vermögen, stellt jedoch Bedingungen. So muss das Restaurant nicht nur „Roter Oktober“ heißen, sondern auch über eine Lenin-Büste verfügen. Die Suche nach ihr führt zu einer Reihe von bizarren Ereignissen und Begegnungen.

Vorführung am Mittwoch, 14.06., um 17:00 Uhr im Metropol, Barnstorfer Weg 4 mit anschließendem Filmgespräch mit dem Darsteller Vladimir Friedman. Eine Veranstaltung im Rahmen der 2. Jüdischen Kulturtage Rostock