Ich. Du. Inklusion – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft

Ich. Du. Inklusion – Wenn Anspruch auf Wirklichkeit trifft
Regie: Thomas Binn, BRD 2017, 95 min, FSK 0

Seit Sommer 2014 haben in Deutschland Kinder mit Unterstützungsbedarf einen Rechtsanspruch auf gemeinsamen Unterricht in den Regelschulen. Am Beispiel einer Grundschule in NRW dokumentiert der Film, wie sich die politische Entscheidung, Inklusion umzusetzen, auf die Entwicklung der Kinder auswirkt, wie Lehrer damit umgehen und Eltern darüber denken.

Am 12.6. anschließende Podiumsdiskussion mit Miriam Haferkamp, Inklusionsbeauftragte des Bildungsministeriums, und Michael Blanck, Landesvorsitzende VBE. Achtung, begrenzte Platzzahl!


Weitere Vorstellungen:
In der FRIEDA 23, Friedrichstraße 23
Samstag, 10.06. + Montag, 12.06. + Mittwoch, 14.06.
jeweils 18:00 Uhr

Filmtrailer @ Youtube: