Hitlers Hollywood

Hitlers Hollywood
Regie: Rüdiger Suchsland, BRD 2017, 105 min, FSK 0

Über tausend Spielfilme wurden in den Jahren 1933 bis 1945 in Deutschland hergestellt. Bei den wenigsten handelte es sich um offene Propaganda. Doch war das NS-Kino staatlich gelenkt, und völlig harmlose Unterhaltung waren seine Filme meist auch nicht. Zugleich wollte es aber auch „großes Kino" sein, eine germanische Traumfabrik.

Vorführungen am Donnerstag, 06.07., und am Montag, 10.07., jeweils um 17:45 Uhr in unserem Saal in der FRIEDA 23.

Am Rande der Rostock-Premiere hat der Podcast Wiederaufführung Regisseur Rüdiger Suchsland zum Film befragt. Das Gespräch können sie am unteren Ende dieser Seite nachhören.

Filmtrailer @ Youtube:



Hinweis: Dieser Film läuft im aktuellen Programm. Nachsehen >>>