Haus ohne Dach

Haus ohne Dach
Regie: Soleen Yusef, BRD, Irak, Katar 2017, 117 min, OmU (Kurdisch, Türkisch), keine FSK

Der Spielfilm erzählt die Reise der drei Geschwister Alan, Jan und Liya, die in der kurdischen Region des Iraks geboren und in Deutschland aufgewachsen sind. Die drei wollen den letzten Wunsch ihrer Mutter erfüllen und sie neben dem im Krieg verstorbenen Vater beerdigen. Auf der nervenaufreibenden Kurdistan-Odyssee werden sie aber nicht nur mit ihrer kurdischen Großfamilie konfrontiert, die den letzten Wunsch der Mutter nicht akzeptiert, sondern vor allem mit sich selbst.
Anschließend Filmgespräch mit Mina Özlem Sagdiç (angefragt).

Vorführung am Mittwoch, 27.09., 19:00 Uhr in der FRIEDA 23, Friedrichstraße 23. 1. Kurdische Filmreihe Rostock Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung MV und dem Kommunalistischen Lesekreis Rostock

Filmtrailer @ Youtube:



Hinweis: Dieser Film läuft im aktuellen Programm. Nachsehen >>>