Das doppelte Lottchen

Das doppelte Lottchen
Regie: Michael Schaack, BRD 2007, 80 min, Zeichentrickfilm, FSK o. A., empf. ab 5 J.

Die temperamentvolle Luise und die vernünftige Lotte lernen sich in einem Ferienheim kennen und merken schnell, dass sie Zwillinge sind, die man nach der Geburt getrennt hat. Um herauszufinden, warum sich ihre Eltern dazu entschieden haben, tauschen die beiden die Rollen und lernen so den jeweils unbekannten Elternteil kennen. Dadurch kommt es zu vielen komischen Situationen, denn die Mädchen sehen sich zwar zum Verwechseln ähnlich, haben aber durchaus unterschiedliche Begabungen und Fähigkeiten. Aber dann erfährt Lotte, dass der Vater eine neue Frau heiraten will. Das müssen die beiden unbedingt verhindern.

Zeichentrickverfilmung des Kinderbuchklassikers von Erich Kästner.