Cäsar muss sterben

Cäsar muss sterben
Regie: Paolo und Vittorio Taviani, Italien 2012, 76 min, OmU (Italienisch), FSK 6

Sechs Monate lang haben die Filmemacher Paolo und Vittorio Taviani im Hochsicherheitstrakt des römischen Gefängnisses Rebibbia die Proben für Shakespeares „Julius Cäsar“ begleitet. Sie zeigen, wie sich die Häftlinge mit ihren Rollen identifizieren, sich für die Inszenierung engagieren und Parallelen zwischen dem Drama und ihrer eigenen Welt entdecken. Das zeitlose Bühnenstück vom englischen Barden William Shakespeare handelt von der Ermordung des Julius Cäsar durch eine Verschwörergemeinschaft, der auch einige seiner engsten Vertrauten angehören. Das halbdokumentarische Filmprojekt wurde mit dem Goldenen Bären der Berlinale 2012.