Beziehungsweise New York

Beziehungsweise New York
Regie: Cedric Klapisch, Fkr. 2014, 117 min, DF und OmU (Französisch), FSK 6

Der schon aus „L’Auberge Espagnole“ bekannte Xavier (Roman Duris) ist mittlerweile um die 40, verheiratet und hat zwei Kinder. Allerdings will seine Frau sich scheiden lassen und mit den Kindern in ihre Heimat USA zurück. Kurz entschlossen folgt ihnen Xavier nach New York und hat mit den Problemen aller Einwanderer zu kämpfen: Er muss heiraten, um eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. Seine beste Freundin Isabelle lebt mit ihrer Partnerin auch in der Stadt, und dann verschlägt es auch noch seine große Liebe Martine (Audrey Tautou) in den „Big Apple“…
„Klapischs Beziehungsreigen steckt voller kleiner Wahrheiten, hellsichtiger Momente und pointierter Szenen. Das und das Ensemble spielfreudiger Schauspieler macht ‚Beziehungsweise New York’ zu einem absolut sehenswerten Film über das Leben und die Liebe.“ (programmkino.de)