Alles gut

Alles gut
Regie: Pia Lenz, BRD 2017, 99 min, FSK 0

Djaner ist acht Jahre alt. Mit Mutter und Bruder kommt der Roma-Junge im Herbst 2015 aus Mazedonien nach Hamburg und geht dort zur Schule. Die Familie ist von der Abschiebung bedroht. Für Adel, den Vater der elfjährigen Ghofran, geht zunächst ein Traum in Erfüllung, als seine Frau und Kinder aus Syrien nachkommen können. Am Beispiel Djaners und Ghofrans sowie ihrer Familien erzählt der Film davon, wie das Leben von Geflüchteten im ersten Jahr nach der Ankunft in Deutschland aussieht.

Anschließendes Filmgespräch mit der Regisseurin des Films Pia Lenz. Aus der Reihe „Böll-Montagskino“ in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung MV.

Filmtrailer @ Youtube:



Hinweis: Dieser Film läuft im aktuellen Programm. Nachsehen >>>