Alfie, der kleine Werwolf

Alfie, der kleine Werwolf
Regie: Joram Lürsen, Belgien/ Niederlande 2013, 91 min, FSK o.A., empf. ab 7

Alfie ist ein schüchterner Junge, hellblond, mit Nickelbrille und geheimnisvoller Herkunft. Als Baby wurde er in einem Körbchen vor der Tür der Familie Vriend ausgesetzt. Diese haben den Kleinen adoptiert und so hat Alfie jetzt einen großen Bruder, den er bewundert und sehr nette Eltern. Doch in der Nacht vor seinem 7.Geburtstag geschieht etwas: Alfie erwacht kurz vor Mitternacht und zunächst juckt nur seine Haut; doch dann wächst ihm ein weißes Fell, seine Ohren nehmen eine andere Form; kurz: Alfie wird ein kleiner weißer Werwolf mit Brille. Der Spuk ist am nächsten Morgen vorbei, doch Alfie hat Angst, dass seine Adoptiveltern ihn nicht mehr mögen, wenn sie sein Geheimnis herausfinden.
Ein zauberhafter Film über das Anderssein, der den Preis der Europäischen Kinderjury beim Filmfestival Schlingel 2013 gewann.